• Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresberichte

Willkommen bei PLC Reports!

PLC Reports ist ein leistungsfähiges Reporting System und erstellt Berichte für SPS gesteuerte Produktionsprozesse, Anlagen und Maschinen.

Zur Kommunikation mit der SPS sind neben einem Computer mit PLC Reports sowie einer Ethernet-Verbindung keine weiteren Soft- oder Hardware-Komponenten notwendig.

Laden Sie sich die kostenlose Demo Version herunter oder schauen Sie sich die Beispielanwendungen an:
Data Logger und Datenarchivierung
Trendkurven und Trend-Berichte
Berichte im Excel und PDF-Format
Datentabellen
Verbrauchs-Protokolle
Chargenberichte
Tagesberichte, Wochenberichte, Monatsberichte, Jahresberichte
Momentaufnahmen
Qualitäts-Kennzahlen
SPS Parameterlisten

Die Konfiguration der Berichte sowie die grafische Gestaltung erfolgen direkt in Microsoft Excel. Bei der Berichtausgabe werden die Vorlage-Dateien kopiert, mit Daten gefüllt und im Ausgabeverzeichnis zeitgestempelt abgelegt.

Die Konfiguration eines Berichtes erfolgt in einfachen Schritten:
• Anlegen und Gestalten einer Berichts-Definitionsdatei in MS Excel.
• Definition der SPSen, aus denen Daten zur Berichtsausgabe gelesen werden sollen.
• Vorgabe von Berichts-Einstellungen.
• Definition der Variablen, welche aus der oder den SPSen gelesen werden sollen.
• Definition von Archiven zur Speicherung von historischen Variablenwerten.
• Definition der Berichts-Funktionalität in Form einer Anweisungsliste.
• Definition der Zeitpunkte, zu denen die Berichtsausgabe erfolgen soll.

PLC Reports Version 2016 kommuniziert nativ mit Siemens S7 SPS Steuerungssystemen, SQL- und Access Datenbanken. Mit Steuerungen anderer Hersteller, wie z.B. Rockwell Allen Bradley, kann über OPC kommuniziert werden. Native Datenanbindungen an andere Steuerungssysteme werden in zukünftigen Versionen unterstützt.