PLC Reports Bedienungsanleitung

6. Applikationsfenster

6.1. Fensterfunktionen

6.1.1. Minimieren

Die Applikation ist dafür vorgesehen, nach Abschluss der Konfiguration im Hintergrund ausgeführt zu werden. Aus diesem Grund wird das Applikationsfenster durch Betätigen der Schaltfläche Minimieren Minimize in den sogenannten „System-Tray“ minimiert. Beim System-Tray handelt es sich um kleine Symbole auf der Windows-Startleiste. Im minimierten Zustand wird das Applikationssymbol im System-Tray angezeigt.

Bei aktivem Berichtssystem kann das Applikationsfenster nicht geschlossen, sondern lediglich minimiert werden. Durch Klick auf das Applikationssymbol im System-Tray, wird das Anwendungs-fenster wieder in seiner ursprünglichen Größe angezeigt.

6.1.2. Fenster im Vordergrund halten

Durch Betätigen der Schaltfläche Pin auf dem Fensterrahmen, wird das Applikationsfenster immer im Vordergrund gehalten. Diese Funktion kann z.B. während der Überprüfung der Report-Definitionsdateien hilfreich sein.

6.2. Navigation

Navigationsleiste
Auf der linken Seite des Applikationsfensters befindet sich die Navigationsleiste:

Durch Betätigung der Navigations-Schaltflächen kann die Anzeige auf eine der folgenden Ansichten gewechselt werden:

  • Home
    Start und Stopp des Berichtssystems
    Lizenz und Aktivierung
    Verwaltung der Berichtsliste
  • Globale Einstellungen
    Wahl der Programmsprache
    Aktivierung des Simulationsmodus
    Verzeichnis-Einstellungen
  • 1. SPSen
    Definition und Überprüfung von SPSen
  • 2. Berichts-Datei
    Öffnen, Bearbeiten und Überprüfen von Berichts-Dateien
  • 3. Einstellungen
    Einstellungen für die geöffnete Berichtsdatei
  • 4. Variablen
    Definition und Überprüfung von Variablen
  • 5. Archive
    Definition und Überprüfung von Archiven
  • 6. Anweisungen
    Definition und Überprüfung von Anweisungen
  • 7. Terminplanung
    Definition und Überprüfung, wann Berichte gestartet werden sollen

6.3. Meldungsliste

Im Fußbereich des Applikationsfensters befindet sich eine Liste mit aktuellen Meldungen. Diese werden mit Datum, Uhrzeit, Kategorie und Meldungstext sowie einigen Informationen über den Ursprung der Meldung  angezeigt. Meldungen können gefiltert und sortiert werden:

  • Durch Klick auf die Spaltenüberschrift werden die Meldungen alphabetisch nach der angeklickten Spalte sortiert.
  • Durch Eingabe einer oder mehrerer Filterkriterien können die Meldungen gefiltert werden.

Wichtige Meldungen werden zusätzlich zur Anzeige als CSV-Datei auf der Festplatte abgespeichert. Der Speicherort dieser Datei ist das öffentliche Dokumentenverzeichnis. Darin wird bei der Installation ein Unterverzeichnis PLC Reports\Messages angelegt. Generell können alle Pfade im Einstellungsbereich der Applikation nach eigenen Wünschen verändert werden.
Meldungen Liste